Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/9/d187011129/htdocs/index.php:89) in /homepages/9/d187011129/htdocs/openx/lib/xmlrpc/php/openads-xmlrpc.inc.php on line 163
Hydraulischer Abgleich - Denken im System HYDRAULISCHER ABGLEICH
 
HOME
ÜBER MICH
MEIN ZIEL
NEWS
KONTAKT
PARTNER
MEIN HAUS
GÄSTEBUCH
 
  TOP Thema
  Einleitung
  Lernen und verstehen
  Grundlagen
  Systembetrachtung 2-Rohranlagen
  Komponenten
  Der hydraulische Abgleich von 2-Rohranlagen
  Abgleichstrategien von Altanlagen
  Anlagenbeispiele - Praxistipps
  Hydraulik Spezial (1-Rohranlagen, Fußbodenheizung)
  Sanierungsfahrplan
  Hydraulische Schaltungen
  Berechnung von Heizungsanlagen
  Werkzeuge zur Berechnung (Datenscheibe, APP, DanBasic)
  Energie sparen
  Anlagentechnik via Bauphysik
  Das Projekt "Optimus"
  Zahlen, Fakten, Diagramme
  Der Energieausweis
  Das Energiesparhaus
  Kosten - Amortisation
  Investieren
  Im Fernsehen
  Effizienzlabel für ThV
  Studien
  Was bringt wie viel ?
  Service
  Download
  FAQ (häufig gestellte Fragen)
  Schulungen
  ... auf YouTube
  Mein Energiesparhaus
  In eigener Sache
  Gästebuch
 

Der Energieausweis

Energiesparen durch den Energieausweis? Wie soll das denn funktionieren? Also: Energiesparen können Sie zunächst einmal nicht. Der Energieausweis gibt Ihnen einen Überblick, wie gut, oder wie schlecht Ihr Gebäude aus energetischer Sicht zu beurteilen ist. Im übrigen sind Sie in Deutschland in der Pflicht, bei Vermietung oder Verkauf einer Wohnung oder eines Hauses einen Energieausweis vorzulegen - bei Vertragsunterzeichnung sogar auszuhändigen. Das schreibt die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 vor. 
Daraus lassen sich aber Folgemaßnahmen ableiten: Ist es z.B sinnvoll, in die Gebäudehülle zu investieren oder ist es besser, die Heizungsanlage zu optimieren? Wenn die Heizlast reduziert wird, hat dies sofort große Auswirkungen auf die Anlagentechnik. Und dann kommt sofort das Thema "hydraulischer Abgleich" zur Sprache. Aber der Reihe nach. Zunächst gilt es einige Fragen zum Energieausweis zu klären:

Welches Berechnungsverfahren zur Ermittlung der Energiekennwerte ist eigentlich besser?  Wie sieht der Energieausweis eigentlich aus?
Für die Beurteilung des ganzen Gebäudes sind 2 Punkte wichtig:

  • Welches Berechnungsverfahren wurde angewendet
  • Wo ist ihr Gebäude auf dem Energieeffizienzlabel eingeordnet
Folgende Grafik zeigt die beiden Berechnungsverfahren



Das zentrale Element des Energieausweises ist das Energieeffizienzlabel. Anhand einer farbig abgestuften Farbskala wird ersichtlich, wie das betreffende Gebäude zu bewerten ist.


Die wesentlichen Informationen zum Energieausweis für Gebäude nach der EnEV 2007 finden Sie hier

 (Energieausweis für Gebäude (EnEV 2007)

Einige Informationen meinerseits finden Sie hier

Einen Vortrag mit dem Thema "Energieausweis im Gebäudebestand" der ASUE finden Sie hier
 (ASUE Vortrag)



 
IMPRESSUM DATENSCHUTZ KONTAKT